VOLTH Glossar

Die wichtigsten Begrifflichkeiten zum Thema Solarinstallation von A-Z und auf einen Blick.

A

AC (Wechselstrom)

Alternating Current (AC) oder auf Deutsch 'Wechselstrom' beschreibt den elektrischen Strom, bei welchem die Ladungsträger ihre Stärke und Richtung in regelmäßigem Rhythmus wechseln.

Weiterlesen

Amorphe Siliziumdünnschichtmodule

Amorphe Siliziumdünnschichtmodule sind eine Art von Solarmodulen, die in der Photovoltaik-Industrie eingesetzt werden.

Weiterlesen

B

Back Surface Field (BSF)

Der Back Surface Field (BSF) ist ein Konzept, das in der Solarzellentechnologie verwendet wird, um die Leistung und Effizienz von Silizium-Solarzellenzu verbessern.

Weiterlesen

Bypass-Diode

Ein Bypass-Diode ist ein elektronisches Bauteil, das in Solarmodulen und Photovoltaikanlagen verwendet wird, um den Stromfluss bei partieller Verschattung oder Beschädigung einer einzelnen Solarzelle zu umgehen.

Weiterlesen

D

DC (Gleichstrom)

Direct Current (DC) oder auf Deutsch 'Gleichstrom' bezeichnet einen elektrischen Strom, bei dem die Ladungsträger kontinuierlich in eine Richtung fließen, ohne ihre Stärke und Richtung zu wechseln.

Weiterlesen

Dünnschichtmodule

Dünnschichtmodule sind eine Art von Solarmodulen, die auf einer dünnen Schicht aus Halbleitermaterialien basieren.

Weiterlesen

E

Einspeisezähler

Ein Einspeisezähler ist ein elektronisches Gerät, das in erneuerbaren Energiesystemen, insbesondere in Photovoltaikanlagen, verwendet wird, um die Menge an erzeugtem Strom zu messen, der ins öffentliche Stromnetz eingespeist wird. 

Weiterlesen

Europäischer Wirkungsgrad

Der Europäische Wirkungsgrad ist eine Maßzahl, die in der Energietechnik verwendet wird, um die Effizienz eines elektrischen Systems oder Geräts zu bewerten.

Weiterlesen

F

Feed-In-Tarif (Einspeisetarif)

Ein Feed-In-Tarif, auch als Einspeisetarif bekannt, ist eine gesetzlich geregelte Vergütung, die Energieerzeuger für die Einspeisung von erneuerbaren Energien in das öffentliche Stromnetz erhalten. 

Weiterlesen

Flachdach / Flachdachmontagesysteme

Ein Flachdach ist eine Baukonstruktion, die durch eine geringe Neigung der Dachfläche gekennzeichnet ist und im Gegensatz zu geneigten Dächern eine horizontale oder nahezu horizontale Oberfläche aufweist. 

Weiterlesen

Flächenlast

Die Flächenlast ist ein Begriff, der im Kontext von Solarinstallationen verwendet wird und sich auf die Gewichtsbelastung bezieht, die eine Solaranlage auf einer bestimmten Fläche ausübt.

Weiterlesen

Flexible Solarmodule

Flexible Solarmodule sind eine innovative Art von Solarmodulen, die sich von herkömmlichen starren Modulen unterscheiden.

Weiterlesen

G

Gleichrichter

Ein Gleichrichter ist ein elektronisches Gerät, das verwendet wird, um Wechselstrom (AC) in Gleichstrom (DC) umzuwandeln.

Weiterlesen

Grid-Tie-System (netzgekoppelte Anlage)

Ein Grid-Tie-System, auch als netzgekoppelte Anlage bekannt, ist eine Art von Solarstromsystem, das mit dem öffentlichen Stromnetz verbunden ist.

Weiterlesen

H

Hochspannung

Hochspannung bezieht sich auf elektrische Spannungen, die über den üblichen Haushaltsspannungen liegen. In der Regel wird eine Spannung von mehr als 1.000 Voltals Hochspannung betrachtet.

Weiterlesen

I

Inverter (Wechselrichter)

Ein Inverter, auch bekannt als Wechselrichter, ist ein elektronisches Gerät, das verwendet wird, um Gleichstrom (DC) in Wechselstrom (AC) umzuwandeln.

Weiterlesen

J

Jahresertrag

Der Jahresertrag bezieht sich auf die Menge an Energie oder Produktion, die innerhalb eines Jahres von einer Anlage oder einem System erzeugt wird.

Weiterlesen

K

Komplettsysteme

Komplettsysteme beziehen sich auf vollständige und integrierte Lösungen, die alle erforderlichen Komponenten und Funktionen für eine bestimmte Anwendung oder einen bestimmten Einsatzzweck umfassen.

Weiterlesen

L

Lithium-Eisenphosphat (LiFePo4)

Lithium-Eisenphosphat (LiFePO4) ist eine Art von Lithium-Ionen-Batterie, die aufgrund ihrer spezifischen chemischen Eigenschaften und Vorteile in verschiedenen Anwendungen eingesetzt wird.

Weiterlesen

M

Monokristalline Siliziummodule

Monokristalline Siliziummodule sind eine weit verbreitete und effiziente Art von Solarzellen, die in Photovoltaikanlagen zur Umwandlung von Sonnenlicht in elektrische Energie verwendet werden.

Weiterlesen

N

Nennleistung

Die Nennleistung bezieht sich auf die maximale Leistung, die ein Gerät oder eine Anlage unter normalen Betriebsbedingungen liefern kann.

Weiterlesen

O

Optimierer

Optimierer sind elektronische Geräte, die in Photovoltaikanlagen eingesetzt werden, um die Leistung von Solarmodulen zu maximieren.

Weiterlesen

P

Pfetten

Pfetten sind tragende Bauelemente, die in der Dachkonstruktion verwendet werden.

Weiterlesen

R

Reihenschaltung

Die Reihenschaltung ist eine elektrische Schaltung, bei der die Komponenten oder Geräte in einer einzigen Schleife oder Kette hintereinander geschaltet werden.

Weiterlesen

S

Siliziumcarbid

Siliziumkarbid, auch bekannt als SiC, ist ein Halbleitermaterial, das in verschiedenen technischen Anwendungen verwendet wird.

Weiterlesen

T

Tagesertrag

Der Tagesertrag bezieht sich auf die Menge an Energie oder Strom, die eine Solaranlage an einem bestimmten Tag erzeugt.

Weiterlesen

U

Umwandlungsverluste

Umwandlungsverluste beziehen sich auf die Energieverluste, die bei der Umwandlung von einer Form in eine andere auftreten.

Weiterlesen

V

Verschattung

Verschattung bezieht sich auf den Zustand, in dem ein Teil oder die gesamte Oberfläche eines Solarmoduls oder einer Solaranlage von Schatten bedeckt ist.

Weiterlesen

Z

Zentralwechselrichter

Ein Zentralwechselrichter ist eine Art Wechselrichter, der in Solarstromanlagen eingesetzt wird, um den erzeugten Gleichstrom (DC) der Solarmodule in netzkonformen Wechselstrom (AC) umzuwandeln.

Weiterlesen